Hinter-dem-Ohr-Gerät (HdO)

Diese Bauweise ist die bekannteste und vielseitigste Lösung. Das Gerät wird unauffällig hinter der Ohrmuschel getragen, die Signale werden über einen Schlauch direkt in den Hörkanal geleitet. Diese Bauform ermöglicht ein relativ großes Gehäuse, in dem sowohl größere und leistungsstärkere Batterien Platz haben, als auch umfangreiche Technik ihren Platz findet.
 
Daher wird diese Bauform besonders bei starken Hörminderungen eingesetzt, wenn die Leistungsfähigkeit der Systeme im Vordergrund steht. Selbstverständlich bieten die Hersteller dabei immer modischeres und ansprechenderes Design an. Ob das Gehäuse dezent beige-farbend sein soll oder technisch-silber entscheidet allein der Geschmack des Trägers oder der Trägerin. Immer beliebter werden indes kräftige Farben wie rot, blau oder lichtgrün oder Gehäuse mit floraler Ornamentik.